Betonschleifer

Betonschleifer – die Schleifmaschine für Beton

Wie es der Name schon verrät, wird der Betonschleifer für das Schleifen von Beton, aber auch von Estrich eingesetzt. Ganz besonders, wenn Unebenheiten im Beton auftauchen, wird der Betonschleifer gebraucht. Betonschleifer gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen und bei dem Kauf eines Betonschleifers kommt es darauf an, wofür dieses Gerät verwendet werden soll. Betonschleifer werden heute auf Großbaustellen eingesetzt, aber es gibt auch Geräte, die wesentlich kleiner sind und für den Gebrauch innerhalb von Gebäuden geeignet sind.

Wie funktioniert der Betonschleifer?

betonschleifer-boschDer Betonschleifer hat eine Schleifscheibe die aus hochhartem Material hergestellt ist. Oft werden hier auch synthetische Diamanten in der Herstellung der Schleifscheibe verwendet, um sehr harte Materialien einfach bearbeiten zu können.

Genau wie bei anderen Schleifgeräten wird durch das Rotieren der Schleifscheibe das Material in Spänen abgetragen. Es ist wichtig zu wissen, dass hierbei Staub aufgewirbelt wird, der durch eine Absaughaube eingefangen werden kann. So können gesundheitliche Schäden durch den dauerhaften Gebrauch des Betonschleifers vermieden werden.

Betonschleifer mit Absaughaube

Obwohl nicht jeder Betonschleifer mit einer Absaughaube ausgestattet ist, können im Fachhandel heute sehr moderne Geräte gefunden werden, die solch eine Vorrichtung besitzen. Es ist empfehlenswert sich vor dem Kauf ein wenig zu informieren und sicherzustellen, dass das gewünschte Gerät solch eine Absaugvorrichtung besitzt.

Einsatzgebiete für den Betonschleifer

metabo-betonschleiferDer Betonschleifer lässt sich nicht nur auf großen Baustellen einsetzen, sondern hat auch seinen Zweck beim Renovieren. Die verschiedensten Schleifarbeiten an Wänden, Fußböden, Terrassen und anderen harten Flächen können mit dem Betonschleifer ausgeführt werden.

Daher ist der Betonschleifer auch bei ernsthaften Heimwerkern ein sehr beliebtes Werkzeug. Mit diesem Gerät lassen sich Putz, Farbreste und andere Beschichtungen an Wänden und Fußböden einfach entfernen. Durch das Schleifen werden Beton und Estrichflächen vorbereitet, um sie anschließend neu zu streichen oder zu beschichten.

Im Fachhandel gibt es die unterschiedlichsten Modelle der Betonschleifer. Diese sind für die verschiedenen Arbeitserfordernisse ausgestattet und kommen oft auch mit erforderlichem Zubehör einher. Für den Heimwerker sind besonders die handgeführten, kleineren Betonschleifer empfehlenswert. Diese sind für kleine Reparaturen im Beton oder Estrich völlig ausreichend. Natürlich ist für das großflächige Arbeiten meistens auch eine größere Schleifmaschine erforderlich. Professionelle Geräte können auch Schleifköpfe mit mehreren Schleifscheiben haben.

Die verschiedenen Arten

Grundsätzlich können bei den Bandschleifern drei verschiedene Arten unterschieden werden. Betonschleifer können im Handel als handgehaltenes Gerät gefunden werden, die einem Winkelschleifer ähneln. Eine weitere Form des Betonschleifers sind die Bodenschleifer und die Bodenschleifer mit mehreren Satelliten, die auch als Bodenpoliermaschinen eingesetzt werden können. In jedem Fall sollte vor dem Kauf überprüft werden, welcher Betonschleifer der Richtige für den bestimmten Arbeitsvorgang ist.

Betonschleifer – was beim Kauf beachtet werden sollte

makita-betonschleiferEgal ob der Betonschleifer privat oder professionell eingesetzt werden soll, es lohnt sich hier auf die Qualität zu achten. Dies ist wichtig, da der Betonschleifer besonderen Belastungen ausgesetzt ist, da schließlich sehr harte Materialien geschliffen werden. Beim Kauf sollte auch auf die Konstruktion des Gehäuses geachtet werden.

Das Gehäuse sollte stabil sein, damit es die Vibrationen beim Schleifen gut aushält. Undichte Gehäuse führen ebenfalls zum Versagen der Maschine, da Staub leicht in das Gehäuse, und damit in den Motor eindringen kann. Ein guter Betonschleifer ist auch mit bestimmten Sicherungsvorrichtungen ausgestattet. Sicherheitsvorrichtungen auf die geachtet werden sollten, sind zum Beispiel der Überlastungsschutz und der Wiederanlaufschutz.

Der Preis ist oft nicht entscheidend

Günstige Geräte können zwar schon für circa 150 Euro erworben werden, es ist aber empfehlenswert sich nicht für das billigste Modell zu entscheiden, sondern die Ausstattung und Qualität miteinander zu vergleichen. Nur so hat das Gerät auch eine lange Lebenszeit. Professionelle Geräte kosten oft mehr als 1000 Euro und Geräte für die Großbaustelle sogar noch wesentlich mehr. Allerdings ist es für den Heimwerker nicht notwendig so viel Geld in die Anschaffung eines Betonschleifers zu investieren, da das Schleifgerät nur bedingt genutzt wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,83 von 5)
Loading...

 

Sale
Bosch Professional GBR 15 CA Betonschleifer
5 Bewertungen

Letzte Preisaktualisierung am 25.09.2017 um 09:32 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

Metabo Betonschleifer
7 Bewertungen
Metabo Betonschleifer
  • - Metabo WE 1450 WInkelschleifer
  • - Inkl. TRONGAARD Absaugvorrichtung

Letzte Preisaktualisierung am 25.09.2017 um 07:48 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

 

Das könnte Dich auch interessieren