Einhell Schleifmaschinen

Einhell LogoEinhell hat sich in der Werkzeugbranche einen Namen gemacht und zahlreiche Unternehmen und Heimwerker sind von den, in rot gekleideten, Maschinen begeistert. Mittlerweile ist aus dem eigentlich sehr unscheinbaren Unternehmen ein Konzern geworden, der sich für zahlreiche Gebiete begeistern konnte. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Landau. Von dort aus werden neue Produkte entwickelt und in die Welt geschickt. Doch der Weg war für das Unternehmen Einhell nicht immer einfach.

Von der Idee bis zur perfekten Schleifmaschine

Gerade die Schleifmaschinen sind bei Einhell besonders gefragt. Heute nutzen nicht nur Heimwerker die Geräte sondern auch zahlreiche Unternehmen. Der Weg zur perfekten Schleifmaschine begann 1964. In dem Jahr gründete Josef Thannhuber die Hans Einhell GmbH, die heutige Einhell GmbH, welche sich mittlerweile in zwei Geschäftsfelder, der Einhell Werkzeug und der Einhell Haus und Garten, aufgliedert.

Anfänglich seiner Zeit produzierte das Unternehmen Einhell lediglich auf Auftrag Elektrotechnik, doch schon bald kamen auch Geräte für den Haus- und Gartenbereich sowie die Werkzeuge hinzu. Besonders wichtige Produkte waren die Batterielade- und Schweißgeräte.

1970 gründete das Unternehmen Tochtergesellschaften im Ausland und erweiterte so sein Geschäftsfeld. Vor allem die Produktion in Spanien lief besonders gut. 1886 ordnete sich das Unternehmen neu und kam 13. Juni 1987 das Erste Mal an die Börse. Es folgten Lieferungen in die meisten Teile der Welt. 2008 kam dann die Umbenennung des Unternehmens, in Einhell Germany AG.

Warum die Geräte so beliebt sind

Anfänglich wurde Einhell als Billigmarke abgestempelt, dabei waren die Gerätschaften darunter auch die Schweißgeräte, so konstruiert worden dass auch ein Heimwerker damit gute Arbeiten leisten konnte. Schnell wurde Einhell zur beliebten Marke, denn die Maschinen zeichneten sich als sehr robust aus. Zusätzlich hatten dieses eine gute bis sehr gute Leistung und arbeiteten zuverlässig.

Jedoch schien das nicht alles zu sein, denn auch heute sind die Geräte immer noch bezahlbar geblieben und so entwickelt dass diese über viele Jahre hinweg gute Dienste leisten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

SaleBestseller Nr. 1
Einhell Trockenbauschleifer TC-DW 225 (600 W, Ø...
70 Bewertungen
Einhell Trockenbauschleifer TC-DW 225 (600 W, Ø...
  • Komfortable Bedienbarkeit durch ergonomischen...
  • Großer Schleifteller mit praktischem Klett-System...
SaleBestseller Nr. 2
Einhell Schwingschleifer TC-OS 1520 (150 W, 187x90...
25 Bewertungen
Einhell Schwingschleifer TC-OS 1520 (150 W, 187x90...
  • Der flexible und kompakte Schwingschleifer für...
  • Große ergonomische Griffflächen für...
SaleBestseller Nr. 3
Einhell Sägekettenschärfgerät GC-CS 85 E (85 W,...
24 Bewertungen
Einhell Sägekettenschärfgerät GC-CS 85 E (85 W,...
  • Die preiswerte Alternative: Sägeketten schärfen...
  • Drehbare Skala zur präzisen...
SaleBestseller Nr. 4
Einhell Winkelpolierer CC-PO 1100/1 E (1100 W,...
40 Bewertungen
Einhell Winkelpolierer CC-PO 1100/1 E (1100 W,...
  • leistungsstarke, robuste und sehr kompakte 1100...
  • Ergonomischer Zusatzhandgriff für bestmöglichen...

Letzte Preisaktualisierung am 25.09.2017 um 09:38 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

Das könnte Dich auch interessieren